HEILFASTEN

 

               „Lerne loszulassen, das ist der Schlüssel zum Glück“- Buddah

 

Beim HEILFASTEN handelt es sich um eine besondere Form des Fastens. Im Gegensatz zum allgemeinen Fasten gilt das Heilfasten als eine Heilmethode der Naturheilkunde. Dabei soll das Fasten einen positiven Einfluss auf die Gesundheit haben und bestenfalls von Krankheiten befreien.

Bei der drastischen Reduktion der Kalorienzufuhr, schaltet der Organismus nach wenigen Tagen auf eine Art „Notprogramm“ um und fährt den Stoffwechsel zurück um keine Kalorien zu verschwenden. Heilfasten hat nichts mit einer Diät zu tun. Und der Gewichtsverlust ist bestenfalls eine angenehme Begleiterscheinung.

Beim Fasten kommt es zu einer Abnahme des Blutdrucks. Mit der Auflösung von Fettreserven kommt es zu einer Beseitigung sogenannter „Schlacken“ aus den Fettdepots. Diese oft toxischen Substanzen, können während einer Fastenkur den Körper belasten. Deswegen sollte beim Fasten gleichzeitig immer eine geeignete Entgiftungsmethode erfolgen.

Indikationen fürs Heilfasten:

  • Adipositas
  • Burnout
  • Diabetes mellitus Typ 2
  • metabolisches Syndrom (allgemein)
  • Hyperurikämie (Gicht)
  • Hyperlipidämie (erhöhte Blutfettwerte)
  • chronische Hepatopathien (Leberprobleme)
  • Hypertonie (Bluthochdruck)
  • Herz-Kreislauf-Erkrankungen allgemein
  • arterielle und venöse Durchblutungsstörungen
  • degenerative Gelenkerkrankungen (Arthrose, Arthritis u.a.)
  • diverse Hauterkrankungen wie Akne, Psoriasis und Neurodermitis
  • Asthma
  • Allergien
  • Pollinosis (Heuschnupfen)
  • verschiedene entzündungsbedingte Komplikationen
  • chronische Obstipation (Verstopfung)
  • Morbus Crohn
  • Reizdarmsyndrom
  • Rheuma
  • chronische Schmerzzustände

 

Kontraindikationen- Wann man nicht fasten sollte:

  • schwangere und stillende Frauen
  • schwere Herzerkrankungen
  • bei ausgeprägten Blutungsneigungen
  • Tuberkulose
  • bei fortgeschrittener Arteriosklerose
  • Kinder (die haben das meistens auch nicht nötig)
  • bei schweren Überfunktionen der Schilddrüse
  • Durchblutungsstörungen des Gehirns
  • bei fortgeschrittenen Krebserkrankungen
  • bei Essstörungen, wie Bulimie, Magersucht etc.
  • bei starkem Untergewicht

 

In Kleingruppen (6-8 Personen) biete ich gemeinsames Heilfasten an. Hierbei treffen wir uns regelmäßig, während der insgesamt 12 Fastentage, zum Erfahrungsaustausch, gegenseitiger Motivation, Fragenklärung und gemeinsamer Entspannungszeiten. Ebenso besteht die Möglichkeit während der Fastenzeit die Anwendung einer Klangschalen-Massage. Die durch Schwingung der Klangbehandlung stimulierten Körperflüssigkeiten fördern sanft die Darmtätigkeit und helfen somit zusätzlich Ablagerungen im Darm zu lösen.

Bei Interesse und zu näheren Informationen rufen Sie mich unverbindlich an!