Kinesiologie

„Was die Raupe das Ende der Welt nennt, nennt der Rest der Welt Schmetterling“ – Laotse

 

TOUCH FOR HEALTH entstand aus dem Wissen der „Angewandten Kinesiologie“ von John F. Thie.. Kinesiologie bedeutet die „Lehre der Bewegung“. Hierbei macht diese sich die „Feedbackschleife“ des Körpers zu nutze. Bei der direkten Körperbefragung durch den Muskeltest, wird die zu testende Person aufgefordert, den zum Testen benutzen Körperteil (meist Arm oder Bein) gegen den Druck der testenden Person an seinem Platz zu halten. Die Testergebnisse („verriegelt“ oder „entriegelt“) lassen Rückschlüsse auf eventuelle Energieblockaden zu.

Unser Wohlbefinden beruht auf dem ungestörten ENERGIEFLUSS unseres Meridian-Systems. Beim Muskeltest des TFH, geht es darum Blockaden in den verschiedenen Meridianen aufzuspüren und durch Aktivierung verschiedener Reflexzonen diese zu korrigieren bzw. aufzulösen. Auf diesem Wege werden die Selbstheilungskräfte des Körpers aktiviert.

Die Methode des TFH kann helfen:

  • körperlichen Unausgewogenheiten und Krankheiten vorzubeugen
  • emotionalen Stress und Belastungen auszugleichen
  • eine Verbesserung der Beweglichkeit und des Zusammenspiels der Muskulatur zu erzielen
  • für die Gesundheit günstige oder ungünstige Nahrungsmittel herauszufinden
  • den Heilungsprozess bei Krankheiten und Verletzungen positiv zu beeinflussen
  • die Gesundheit zu erhalten und zu verbessern
  • ihre Energien zu stärken.